Die Elb-H-Jolle

PREIS: KOSTENLOS
SPRACHE DEUTSCH
DATUM none
AUTOR Hans-Alexander Graf von Schwerin
ISBN 3956510046
DATEIGRÖSSE 9,27 MB
FORMAT PDF EPUB FB2
novirus

BESCHREIBUNG DES BUCHES

Klappentext zu „Die Elb-H-Jolle “Band 1: Ursprung und AufstiegEin Boot von eigener ArtSeit mehr als 80 Jahren ist sie auf der Niederelbe ein vertrauter Anblick: die 15-qm-Einheits-Elbjolle, wegen ihres Segelzeichens kurz Elb-H-Jolle genannt. Für viele Segler an Elbe und Alster war sie das Traumboot schlechthin, und auch heute noch findet die bewährte Konstruktion mit den schönen Linien ihre Liebhaber.In den beiden Bänden dieses Werkes wird die Geschichte dieser außergewöhnlichen Bootsklasse, die man ohne Übertreibung als Teil des kulturellen Erbes ihrer Heimatregion ansehen kann, umfassend dargestellt. Dabei spielen die persönlichen Erfahrungen der Segler, die über viele Jahre das Selbstverständnis und den Ruf der Klasse geprägt haben, eine besondere Rolle.Die sorgfältig recherchierten und reichlich bebilderten Publikationen enthalten eine Vielzahl bisher unveröffentlichter Fotos und anderer Dokumente aus Privatbesitz.Aus dem Inhalt dieses Bandes: Das Seefahrernest am Süllberg Zur Entwicklung der Jollensegelei auf der Unterelbe Die Entstehung der Elb-H-Jolle Willy von Hacht und seine Werft Krieg und Neubeginn Die 'goldenen Jahre' Der Aufstieg der Schulauer

TECHNISCHE INFORMATION

Sie können die Die Elb-H-Jolle PDF, ePUB, MOBI Formate von unserer Website lesen und herunterladen. Gutes kostenloses Buch Die Elb-H-Jolle.

...H-Jollen, halten Gemeinschaft, Geschichte und Reglement dieser Traditionsklasse lebendig, organisieren Regatten und Touren auf ... Die Elb-H-Jolle oder 15 m² Einheits-Elbjolle ist eine Gaffel getakelte Segeljolle aus Holz oder Kunststoff für Regatten und Wandertouren. Die Elb-H-Jolle von Tradition bis Moderne Die Elb-H-Jolle ist eine Bootsklasse mit Tradition. Heute werden neue Jollen mit GfK-Rumpf, aber immer noch klassisch mit Holzdeck und Holzrigg gebaut. Seit mehr als 80 Jahren ist sie auf der Niederelbe ein vertrauter Anblick: die 15-qm-Einheits-Elbjolle, wegen ihres Segelzeichens kurz Elb-H-Jolle genannt. Für viele Segler an Elbe und Alster war sie das Traumboot schlechthin, und auch heute noch findet die bewährte Konstruktion mit den schönen Linien ihre Liebhaber. Aus dem Inhalt dieses Bandes: Das Seefahrernest am Süllberg Zur Entwicklung der Jollensegelei auf der Unterelbe Die Entstehung der Elb-H-Jolle Willy von Hacht und seine Werft Krieg und Neubeginn Die 'goldenen Jah...