Wovor wir fliehen

PREIS: KOSTENLOS
SPRACHE DEUTSCH
DATUM 15.03.2010
AUTOR Perihan Magden
ISBN 3518461486
DATEIGRÖSSE 10,79 MB
FORMAT PDF EPUB FB2
novirus

BESCHREIBUNG DES BUCHES

Klappentext zu „Wovor wir fliehen “Sie wirkt wie eine ganz normale, moderne junge Türkin, wenn sie auch schöner ist als die meisten Teenagermädchen. Aber das Leben, das sie führt, ist außergewöhnlich. Seit sie denken kann, ist sie zusammen mit ihrer Mutter auf der Flucht. Von Hotel zu Hotel hetzen die beiden, von Land zu Land, getrieben von Verfolgern ohne Gesicht, von den inneren Dämonen der Mutter. Keiner darf ihnen zu nahe kommen, mit blindwütiger Entschlossenheit und notfalls mit Gewalt hält die Ältere die Außenwelt von der Jüngeren fern. Die Tochter wächst zur Vertrauten heran, zur einzigen Stütze. Und schließlich zur Komplizin.Nach ihrem Kultbuch Zwei Mädchen. Istanbul-Story der neue Roman der türkischen Bestsellerautorin Perihan Magden: die Geschichte einer Mutter-Tochter-Beziehung, beklemmend, packend und anrührend.

TECHNISCHE INFORMATION

Sie können die Wovor wir fliehen PDF, ePUB, MOBI Formate von unserer Website lesen und herunterladen. Gutes kostenloses Buch Wovor wir fliehen.

...ten Seele und ein verstörender, sogstarker Thriller. Eine packende Geschichte, geschrieben mit messerscharfen Worten. Eine packende Geschichte, geschrieben mit messerscharfen Worten. Wovor wir fliehen: Roman, Nach ihrem Kultbuch »Zwei Mädchen. Istanbul-Story« der neue Roman der türkischen Bestsellerautorin Perihan Magden: die Geschichte einer Mutter-Tochter-Beziehung, beklemmend, packend und anrührend. Dadurch zeigen wir, dass wir als echte Nachfolger Jesu zu denen gehören, von denen er sagte, sie würden wie Schafe vor der Stimme von Fremden fliehen . Damit wir am Tag des Zornes Gottes sicher davonkommen, reicht es allerdings nicht, nur vor dem zu fliehen, was uns schadet. Wir müssen auch dem nachjagen, was positiv ist. Dazu gehören ... Und dann: Bin ich in der Geschichte gefangen, wie eine Fliege im Spinnennetz. Ich will fliehen, weil das Gelesene weh tut, schockiert. Ich kann jedoch nicht aufhören zu lesen, weil die Geschichte mich fesselt und so gut geschrieben ist, dass ...